top of page
ACP-CNC-Compact-Plasma-Cutting-Torch-in-Action-Detail.png

Plasmaschneiden

Das Plasmaschneiden ist wie das Brennschneiden eine weitere thermisch basierte Bearbeitungstechnik. Im Gegensatz zum Brennschneiden verwendet es einen Lichtbogen, um Gas zu ionisieren, das durch eine schmale Öffnung strömt. Dadurch wird die Temperatur des Gases erhöht, bis es in den vierten Aggregatzustand übergeht: Plasma. Plasma ist nicht auf Stahl beschränkt, da es in den meisten elektrisch leitfähigen Materialien verwendet werden kann. Diese Technik hingegen ist in der Materialstärke, die sie schneiden kann, begrenzter und erreicht maximal 1,25 Zoll für Aluminium und 2 Zoll für Edelstahl und Stahl.

Unser hochauflösender Plasmatisch hat eine beeindruckende Oberfläche von 10 x 30 Fuß und kann dickere Materialien schneiden, als das Laserschneiden zulässt. Mit einer Schnittgeschwindigkeit von bis zu 500 Zoll pro Minute wird Ihr Projekt effizient und mit einer hochwertigen Schnittkante bearbeitet. Unsere Verschachtelungssoftware, die DXF- und DWG-Dateien akzeptiert, ermöglicht eine genauere Angebotserstellung, was erhebliche Kosteneinsparungen bedeutet, und unsere Lieferzeiten sind die besten in der Branche.

Unsere Fähigkeiten

Legierungen

ALUMINIUM:

2024, 3003, 5052, 5086, 6061, 7075

ROSTFREIER STAHL:

304/304L, 316/316L, 409, 420, 430

STAHL:

AR200, AR400, T1, A36 (warmgewalzt und gebeizt und geölt), GR50, 1018 kaltgewalzt, A588/A606

Dicke

ALUMINIUM

0,125" bis 1.250"

ROSTFREIER STAHL:

0,125" bis 1.250"

STAHL

0,125" bis 2.000"

Toleranz

STANDARDTOLERANZ:

+/- 0,125"

ZUSÄTZLICHE TOLERANZ:

+/- 0,063"

bottom of page